Spezial

Kaffeestaub

Glas

Entstaubung einer Kaffee-Döschen-Recycling Anlage




Eine Schweizer Recycling Firma hat sich zum Ziel gesetzt gebrauchte Kaffee-Döschen gewinnbringend zu recyceln. Das alte Kaffeepulver wird vom Alu-Behältnis getrennt.

Die Trennung erfolgt mithilfe eines Schredders und der Absiebung der dabei entstehenden Alufraktion. Dem separat gesammelten Kaffeepulver wird in einem Trommeltrockner die Restfeuchte entzogen. Der bis dahin entstandene Kaffee-Pulverstaub wird durch drei saugstarke Radialventilatoren zur Filteranlage transportiert, wo eine neu entwickelte Pressluftabreinigung mit modifizierter Rückluftspülung für eine optimale Filterreinigung sorgt. Über die Materialaustragsschnecken wird der Kaffeestaub letztlich in die Container gefördert.



Ein Rotationswärmetauscher fängt 70% der Wärme, die vom Trommeltrockner abgegeben wird wieder ein und trägt somit erheblich zur Energieeinsparung bei. Die Absaugleistung ist nach Kundenwunsch einstellbar bzw. druckabhängig gesteuert. Durch die großzügige Dimensionierung der Anlagenteile werden lange Standzeiten garantiert.